Ursula Schüpbach wird neue SPAR Partnerin in Rotkreuz

Ab 1. März 2018 steht der SPAR Supermarkt am Bahnhof in Rotkreuz unter neuer Leitung. Die erfahrene Detailhandelsfachfrau Ursula Schüpbach übernimmt das rund 400m2 grosse Geschäft als neue SPAR Partnerin. Neu stehen Pendlern, Handwerkern und Schülern die Türen des Supermarktes bereits um 6.00 Uhr offen. Neben ofenwarmen Gipfeli, Brötchen und Brot gibt es in den frühen Morgenstunden zudem frischen Kaffee zum Mitnehmen, den die Kundinnen und Kunden an der Coffee-to-go-Theke direkt selber abfüllen können. Auch ein abwechslungsreiches Sortiment an schmackhaften und gesunden Znünis ist dann schon erhältlich.

Ein vielfältiges Angebot mit erlesenen regionalen Spezialitäten Gemüse, Früchte und Honig direkt vom Bauernhof, Milchprodukte aus der lokalen Molkerei und Brot und Gebäck einer Zuger Bäckerei haben für die neue SPAR Partnerin Ursula Schüpbach einen grossen Stellenwert. Sie möchte ihre Kundinnen und Kunden täglich mit regionalen Produkten bedienen und sie immer wieder mit neuen Spezialitäten überraschen. So wird die Zusammenarbeit mit der für ihre Zuger Kirschtorten und andere regionale Leckereien bekannte Bäckerei Nussbaumer noch weiter ausgebaut. Vom Naturhof Schönegg stammen saisonale, biologische angebaute Früchte und Gemüse. Auch Produkte der Chäs-Hütte Meierskappel wie Milch, Joghurt, Quark oder die beliebte Fonduemischung findet die Kundschaft neu im Kühlregal. Ursula Schüpbach sucht zudem noch weitere regionale Lieferanten, um die vielfältigen Kundenwünsche zu erfüllen. Alle Glace-Fans werden sich besonders freuen: Im SPAR Rotkreuz werden künftig auch die feinen Schintbühl-Glacen der Familie Zemp erhältlich sein. Sie werden in Handarbeit direkt auf dem Entlebucher Bauernhof in Ebnet aus der feinen, gehaltvollen und besonders gut verträglichen Milch der Jersey-Kühe täglich frisch hergestellt.

Ein offenes Ohr für spezielle Kundenwünsche
Handwerker sind morgens meist sehr früh unterwegs und darum sehr dankbar, wenn sie sich vor Arbeitsbeginn mit frischen Zutaten für einen nahrhaften Znüni eindecken können. Ursula Schüpbach verlegte die Öffnungszeit des SPAR an der Buonastrasse 17 deshalb um eine halbe Stunde nach vorne. Bereits um 6.00 Uhr können nun erste Einkäufe getätigt werden. Für die Verpflegung für unterwegs, insbesondere für die Schüler der nahen International School, steht eine grosse Auswahl an gesunden Snacks zur Verfügung: verschiedene Salate, Fruchtbecher, Birchermüesli und täglich frisch zubereitete Sandwiches. Um auch der stetig wachsenden Kundschaft der veganen Küche zu entsprechen, werden in Zukunft Morga-Produkte ins Sortiment auf-genommen. Für weitere spezielle Kundenbedürfnisse haben Ursula Schüpbach und ihre Mitarbeitenden stets ein offenes Ohr.

Öffnungszeiten SPAR Supermarkt Rotkreuz, Buonastrasse 17
Montag bis Donnerstag 6.00 - 19.00 Uhr, freitags bis 20.00 Uhr
Samstag: 6.00 bis 17.00 Uhr